Bitte lies die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) sorgfältig durch. Diese AGB regeln die Nutzung von Webseiten und Dienstleistungen (wie nachstehend definiert), die Barbara Kehrer, Get a flat, Adalbertstraße 80, 80799 München (im Folgenden „Get a flat“) anbietet. Sofern du diesen AGBs nicht zustimmst, kannst du die auf diesen Webseiten angebotenen Dienstleistungen nicht nutzen.

§ 1 Allgemein, Geltungsbereich

1.1 Diese AGB gelten ausschließlich, auch wenn die Nutzung oder der Zugriff von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt, soweit nichts anderes vereinbart ist und keine abweichenden AGB für einzelne Länder Anwendung finden.

1.2 Du kannst diese AGB jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, unter dem von jeder Webseite unter www.get-a-flat.de erreichbaren Link „AGB“ aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

1.3 Spätestens mit dem Kauf (bestätigt durch die Zustellung einer E-Mail von Get a flat) erkennst du die Geltung der Geschäftsbedingungen an. Wenn du mit den AGB nicht einverstanden bist, verzichtest du auf den Kauf.

1.4 Mit Anerkennung der AGB versicherst du ausdrücklich deine Volljährigkeit und Geschäftsfähigkeit.

1.5 Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen oder Allgemeine Geschäftsbedingungen von dir finden nur dann Anwendung, wenn wir ihrer Geltung zuvor ausdrücklich schriftlich zustimmen.

1.6 Wir sind nur Vertragspartner für Verträge, die bei der Nutzung des Angebots unter www.get-a-flat.de geschlossen werden. Wir sind nicht Vertragspartner für Verträge, die über fremde Seiten abgeschlossen werden, zu denen der Zugang über einen Link von www.get-a-flat.de lediglich vermittelt wird. Für diese Bestellungen gelten die Konditionen des jeweiligen Anbieters.

§ 2 Leistungsbeschreibung

2.1 Get a flat bietet dir die Möglichkeit, ein Dokument im PDF-Format zur Wohnungsbewerbung käuflich zu erwerben, weiterzuverarbeiten oder anders für dich zu nutzen.

2.2 Allein die Lieferung dieser Dateien per E-Mail/Downloadlink ist Gegenstand des Vertrags. Die von uns erhaltenen Dateien darfst du zu deinem eigenen privaten Gebrauch speichern, vervielfältigen und bearbeiten. Dies gilt sowohl für die Dateien als auch für die Inhalte, soweit du z.B. Ausdrucke anfertigst. Davon ausgenommen ist der Gebrauch der elektronischen Dateien, um identische oder ähnliche Dienste wie Get a flat anzubieten.

2.3 Der Erwerb der Dateien ist kostenpflichtig, sofern ein Angebot nicht ausdrücklich als kostenlos gekennzeichnet ist. Du wirst von uns vor Vertragsabschluss deutlich und transparent auf die dir entstehenden einmaligen Kosten hingewiesen. Wir behalten uns das Recht vor, Entgelte dafür jederzeit abzuändern. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 %.

2.4 Die angebotenen Dokumente werden in dem Dateityp und der Dateigröße, wie sie vor dem Kauf beschrieben sind, per E-Mail/Downloadlink versendet. Vorbehaltlich der elektronischen Zusendung der Dateien an die von dir angegebene E-Mail-Adresse besteht kein Anspruch auf Lieferung der Dokumente auf eine andere Art als den Download (z.B. per Post) und/oder in irgendeiner anderen Form (z.B. in einem anderen Dateiformat; auf einem körperlichen Datenträger, z.B. auf CD-ROM).

2.5 Es steht allein in deiner Verantwortung, für die technischen Voraussetzungen Sorge zu tragen, die deinerseits notwendig sind, um das PDF per E-Mail empfangen zu können (z.B. Internetzugang) und versendete PDFs öffnen, bearbeiten und/oder speichern zu können (z.B. Adobe Acrobat Reader, Adobe Acrobat Professional).

2.6 Die Nutzung des Dienstes setzt einen Bearbeitungsprogramm voraus, das nicht Vertragsbestandteil ist. In der Regel steht der kostenlose Download der Software zur Verfügung (z.B. Adobe Acrobat Reader).

2.7 Jegliche Nutzung der von Get a flat angebotenen Dienste und Inhalte außerhalb der bereitgestellten Möglichkeiten bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

2.8 Wir behalten uns das Recht vor, den Betrieb von Get a flat jederzeit ohne Angabe von Gründen einzustellen.

§ 3 Vertragsabschluss

3.1 Der Vertrag zwischen dir und uns kommt in dem Augenblick zustande, in dem du während des Bestellvorgangs die Schaltfläche „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ anklickst. Nach Abgabe der Bestellung und somit des jeweiligen Angebots erhältst du eine Bestellbestätigung. Mit dieser Bestellbestätigung kommt der Vertragsschluss mit Get a flat zustande.

3.2 Der Vertrag umfasst ausschließlich die Bereitstellung von elektronischen Dokumenten per E-Mail, wie sie in dem von dir ausgewählten Angebot beschrieben sind. Nicht Gegenstand dieses Vertrages ist und allein in deine Verantwortung fällt es, ob die erworbenen Dateien deinen individuellen Verwendungsabsichten entsprechen.

3.3 Wir speichern den Vertragstext und senden dir die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB kannst du jederzeit auch auf dieser Seite einsehen. Deine Bestelldaten sind nach dem Kauf aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 4 Bezahlung

4.1 Get a flat ermöglicht dir die Zahlung per PayPal und Überweisung.

§ 5 Widerrufsrecht

5.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du kannst deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Barbara Kehrer, Get a flat
Adalbertstraße 80
80799 München

E-Mail: info@get-a-flat.de

Der Widerruf kann auch über das auf der Get a flat-Website von jeder Seite aus erreichbare Kontaktformular an Get a flat übermittelt werden. Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kannst du uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, musst du uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass du die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen musst. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für dich mit der Absendung deiner Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Besondere Hinweise: Dein Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf deinen ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor du dein Widerrufsrecht ausgeübt hast.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

5.2 Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

Weitere wichtige Hinweise:  Du stimmst ausdrücklich zu, dass wir vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen. Für Leistungen, die von uns im Zeitraum bis zum Widerruf für dich erbracht wurden, sind von dir die vereinbarten Entgelte zu entrichten.

§ 6 Datenschutz

6.1 Zur Erbringung unserer Leistungen erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten von dir. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz ergeben sich aus unserer Datenschutzerklärung.

§ 7 Haftungsbeschränkung

Für eine Haftung von Get a flat auf Schadensersatz gilt:

Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch unserer Erfüllungsgehilfen, haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt bei fahrlässig verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haften wir nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden; wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

§ 8 Änderung der AGB

8.1 Wir sind berechtigt, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Wir informieren dich über solche Änderungen der AGB rechtzeitig durch Veröffentlichung auf unserer Webseite. Soweit du der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von 14 Tagen nach deren Veröffentlichung widersprichst, gelten die geänderten AGB als von dir angenommen.

§ 9 Schlussbestimmungen

9.1 Du kannst Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch uns übertragen.

9.2 Du bist dann zur Aufrechnung berechtigt, soweit deine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt oder unbestritten ist. Ein Zurückbehaltungsrecht kannst du nur ausüben, soweit es Ansprüche aus diesem Vertrag betrifft.

9.3 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

9.4 Sofern du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hast oder du ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches bist, ist Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten unser Sitz. Wir sind daneben berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand von dir zu klagen.

9.5 Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, die ungültige bzw. unvollständige Bestimmung durch eine Bestimmung zu ersetzen bzw. zu ergänzen, die dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Das gilt entsprechend bei Vertragslücken.
Stand: Dezember 2015

Dieses Dokument kannst du über die Druckfunktion deines Browsers drucken.

© Get a flat